Futtermittel
Milch, Eier und Fleisch bieten dem Menschen hochwertige Proteine, le­bensnotwendige Spurenelemente und Vitamine.

Ölschrote sind durch ihre wertvollen pflanzlichen Proteine neben Getreide eine unverzichtbare Komponente der Futtermittel für die artgerechte Tier­ernährung. Pflanzenöl und -Schrot sind Kuppel­produkte. So gewinnen wir aus Öl­saaten getoastetes Raps-, Lein- und Sonnenblumenschrot, sowie Lein­kuchen aus der Kaltpressung von Leinsaat. Durch Fortschritte in der Saatzucht werden heute nur Rapsschrote mit niedrigem Glukosinolatgehalt herge­stellt. Dadurch ist der Einsatz von Rapsschrot nicht nur bei Wiederkäuern sondern in größeren Mengenanteilen auch im Schweinefutter erfolgreich.

Leinschrot ist durch den hohen Anteil von Restfett mit mehrfach unge­sättigten Fettsäuren eine beliebte Einsatzkomponente im Sauen- und Kälberfutter. Für besondere Diätfutter z. B. für Pferde und zur Aufzucht von Tieren werden gern kaltgepresste Leinkuchen verwendet.

C. Thywissen arbeitet nach dem Prinzip "Feed for Food", woraus sich ein anspruchsvoller Qualitätsstandard ableitet. Das beginnt beim gezielten Einkauf der besten Rohware und setzt sich fort in der Einhaltung strenger Regeln bei der Verarbeitung der Naturprodukte.

Wir sind nach DIN EN ISO 9001, DIN ISO 22000, EFISC und QS (Qualität und Sicherheit) zertifiziert. Bei der Implementierung der neuen Norm für Lebensmittelsicherheit DIN ISO 22000 wurden die Futtermittel als wichtiger Teil der Nahrungsmittelkette mit einbezogen. Wir sind über Strasse, Wasser und Schiene an alle Transportwege angebunden und halten so unsere Produkte jederzeit und in allen Kategorien für unsere Kunden lieferbereit.